Retro


Geburtstagskuchen: Happy Birthday, Blog!
Vor genau 10 Jah­ren ist in die­sem Blog der ers­te Arti­kel erschie­nen. Die Fei­er fällt eher beschei­den aus – der feh­len­den Zeit geschul­det. Momen­tan befin­det sich die­ses Blog eher in einer ruhi­gen Pha­se sei­ner Exis­tenz. Ich äuße­re mich momen­tan eher in den poli­ti­schen Gre­mi­en der Stadt und ver­öf­fent­li­che hier meis­tens […]

Happy Birthday: 10 Jahre „Letzte Weisheiten”


3
Ich beob­ach­te bei „mei­ner” Pira­ten­par­tei seit gerau­mer Zeit einen Trend, der mich sorgt: Das „Denk selbst”-Motto scheint für vie­le viel zu oft ins Hin­ter­tref­fen zu gera­ten, sobald sie mal in ein Amt oder Man­dat gewählt wur­den. Dann wer­den Ent­schei­dun­gen an „Beauf­trag­te”, „Exper­ten” oder „Die Basis” abge­tre­ten und statt fröh­li­chem Vor­an­ge­hen […]

John F. Kennedy, die Piratenpartei und Stilmittel der Politik


Russendisko: Mischa, Andrej und Wladimir 1
Ich war ges­tern in der Vor­pre­mie­re des Films „Rus­sen­dis­ko” von Oli­ver Zie­gen­balg. Der Film basiert auf dem gleich­na­mi­gen Buch von Wla­di­mir Kami­ner, der an dem Pro­jekt auch betei­ligt war (und zwei Cameo­auf­trit­te hat). Quel­le: www​.rus​sen​dis​ko​-der​film​.de, Para­mount Pic­tures Kami­ners Buch ist als Epi­so­den­samm­lung ange­legt, was die Ver­fil­mung nicht ein­fach gemacht hat, […]

Filmtipp: „Russendisko”



Weihnachten bei Hoppenstedts: In die Röhre geschaut 18
Am 22. August 2011 starb Vic­co von Bülow, bes­ser bekannt als Lori­ot. Von Bülows Ein­fluss auf die Popu­lär­kul­tur der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land in den letz­ten 40 Jah­ren ist erheb­lich: Begrif­fe wie „Jodel­di­plom” oder Rede­wen­dun­gen wie „Die Ente bleibt drau­ßen!” sind in die deut­sche Umgangs­spra­che ein­ge­gan­gen und sein fil­mi­sches und lite­ra­ri­sches Werk […]

Der zweite Tod des Loriot: Von der Bankrotterklärung des Urheberrechts


Tatrawagenzug in Dresden, Mai 1996 2
Bald ist Weih­nach­ten. Ich habe mich die­ses Jahr ent­schlos­sen, eine ver­brei­te­te Tra­di­ti­on in die­ses Blog zu über­neh­men: Den Advents­ka­len­der. Jeden Tag gibt’s einen neu­en Bei­trag. Nun weiß ich nicht, ob ich der­art vie­le Schwanks aus mei­nem Leben zusam­men­be­kä­me und zwei Dut­zend Poli­tik­ar­ti­kel sind viel­leicht auch nicht der Weis­heit letz­ter Schluss. […]

Der Nahverkehrs-Adventskalender (1): Dresden 1996


1
Die­ser Arti­kel sowie alle ent­hal­te­nen Gra­fi­ken und Fotos ste­hen unter einer Crea­ti­ve Com­mons Namens­nen­nung-Wei­ter­ga­be unter glei­chen Bedin­gun­gen 3.0 Deutsch­land Lizenz. Über die­se Lizenz hin­aus­ge­hen­de Erlaub­nis­se kön­nen Sie unter http://​blog​.hill​brecht​.de/​l​i​z​e​n​z​h​i​n​w​e​i​se/ erhal­ten. Die­se Geschich­te zum CeBIT-Ver­kehr 1997 star­te­te in Teil 1 mit einem Behelfs­bahn­steig am Mes­se­ge­län­de. Die­ser ermög­lich­te es damals, klas­si­sche Stra­ßen­bahn­wa­gen […]

Ein Bahnsteig an der Messe: Erinnerungen an den CeBIT-Verkehr 1997 (2)



3
Die­ser Arti­kel sowie alle ent­hal­te­nen Gra­fi­ken und Fotos ste­hen unter einer Crea­ti­ve Com­mons Namens­nen­nung-Wei­ter­ga­be unter glei­chen Bedin­gun­gen 3.0 Deutsch­land Lizenz. Über die­se Lizenz hin­aus­ge­hen­de Erlaub­nis­se kön­nen Sie unter http://​blog​.hill​brecht​.de/​l​i​z​e​n​z​h​i​n​w​e​i​se/ erhal­ten. Heu­te gibt es den zwei­ten Bei­trag mei­ner klei­nen Blog­se­rie „Inter­es­san­te Ver­kehrs­bau­wer­ke”. Das heu­ti­ge Bau­werk ist wesent­lich unspek­ta­ku­lä­rer als die Brü­cke […]

Ein Bahnsteig an der Messe: Erinnerungen an den CeBIT-Verkehr 1997 (1)


1
Vor exakt drei Jah­ren wur­de die Pira­ten­par­tei gegrün­det: Deut­sche Pira­ten­par­tei kämpft für die freie Wis­sens­ge­sell­schaft So lau­te­te die Über­schrift des Hei­se-Online-Arti­kels, der die Grün­dungs­ver­samm­lung vom 10. Sep­tem­ber 2006 beschrieb. Also übri­gens nicht im August 2006, wie ich und ande­re in letz­ter Zeit immer mal wie­der gegen­über der Pres­se erzählt haben. […]

Piratenpartei wird 3 Jahre alt: Herzlichen Glückwunsch


4
Damit ich es nicht ver­ges­se: Vor genau 10 Jah­ren, am 1999-07-22, habe ich mei­ne letz­te Diplom­prü­fung erfolg­reich abge­legt. Seit zehn Jah­ren bin ich jetzt also schon kein Stu­dent mehr. Als zeit­ge­schicht­li­ches Doku­ment hier mei­ne E-Mail, die ich damals kurz nach der Prü­fung an Freun­de und Bekann­te schick­te (in der Fami­lie […]

10 Jahre Dipl.-Math.



16
Ich muss noch­mal auf die­se Geschich­te von neu­lich zurück­kom­men. Ich habe mal ein biss­chen gestö­bert und mei­nen eige­nen Walk­man aus­ge­gra­ben: „Sony WM-EX50” hieß das Gerät: Wie auf dem Foto zu sehen ist, sind alle Bedien­ele­men­te da, die so ein Gerät brauch­te: Kopf­hö­rer­buch­se mit „Mega Bass”-Schalter (noch ganz authen­tisch in Posi­ti­on […]

Mein Walkman und was ich 1994 für Musik gehört habe