Ernst-August-Platz und Bahnhofstraße 1974

Hannover damals und heute (14): Ernst-August-Platz und Bahnhofstraße, April 1974


Ernst-August-Platz und Bahnhofstraße 1974

Ernst-August-Platz und Bahn­hof­stra­ße 1974

Heu­te haben wir ein abso­lu­te Schman­kerl aus dem Foto­ar­chiv mei­nes Opas. Und eines der Fotos, bei denen ich am längs­ten über­le­gen muss­te, wo es eigent­lich foto­gra­fiert wurde.

Men­schen über­que­ren eine Stra­ße vor einem Haus, in dem offen­sicht­lich Geschäf­te sind: „Brucksch”, ein „Grill”, es gibt „Her­ren­häu­ser Pil?ener” und ande­res. Dane­ben eine wei­te­re Stra­ße und dahin­ter ein Haus, in dem es wohl ein „Wie­ner Café” gibt.

Ich habe lan­ge auf die­ses Foto gestarrt: Wo um alles in der Welt war das? Des Rät­sels Lösung habe ich schließ­lich im Bild­hin­ter­grund gefun­den: Da gibt es eine klei­ne Ecke einer Fas­sa­de, die aus wei­ßen Tafeln mit einem schwar­zen Band in der Mit­te besteht…

Ernst-August-Platz und Bahnhofstraße 2019

Ernst-August-Platz und Bahn­hof­stra­ße 2019

…und das ist die Fas­sa­de des Kauf­hof in der Bahn­hof­stra­ße! Bloß dass damals das Eck­haus Bahn­hof­stra­ße/Ernst-August-Platz noch der „Alt­bau” und nicht der dun­kel­brau­ne Kauf­haus­kas­ten war, der dort bis heu­te steht!

Außer die­ser weiß-schwar­zen Ecke hat sich in dem Bild­aus­schnitt 45 Jah­re spä­ter so ziem­lich alles geän­dert: Es gibt kei­ne Kfz-Fahr­bahn mehr an die­ser Stel­le. Die Fas­sa­de des Eck­hau­ses ist ganz anders struk­tu­riert. Statt des Geschäf­te­sam­mel­su­ri­ums resi­diert dort heu­te eine Mode­ket­te auf zwei Eta­gen. Die Autos sind durch vie­le, vie­le Fahr­rä­der im Bild ersetzt. Und eben jener dun­kel­brau­ne Kauf­haus­kas­ten, mit dem Kauf­hof sein Haus in den 1970er Jah­ren erwei­tert hat.

Wenn man noch­mal genau auf das Bild von 1974 schaut, sieht man, dass die Bahn­hof­stra­ße zu dem Zeit­punkt noch eine Bau­stel­le war: Rund um die im Ent­ste­hen befind­li­che Pas­se­rel­le sind Bau­stel­len­ab­sper­run­gen zu erken­nen. Der U‑Bahntunnel unter der Stra­ße war zu die­ser Zeit auch noch nicht fer­tig, erst ein Jahr spä­ter begann der Test­be­trieb, erst 1976 wur­de die ers­te Stre­cke eröff­net und erst 1981/82 die gesam­te Anla­ge mit der zwei­ten Ebene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.