Pi­ra­ten­par­tei


Headerbild
In­ter­es­siert es no­ch wen? Für Pi­ra­ten ist Bür­ger­be­tei­li­gung nicht nur ein Wort. Wir sind schon in vie­len Par­la­men­ten ver­tre­ten und ge­ben Dir hier die Mög­lich­keit, De­in An­lie­gen dort ein­zu­brin­gen.open​an​trag​.de Ach ja, was für hee­re Worte. Al­lein, was nützt es, wenn das An­ge­bot, das si­ch da­mit schmückt, die da­mit ver­bun­de­nen Ver­spre­chun­gen […]

Das Luft­schloss Open­An­trag: Pi­ra­ten si­mu­lie­ren Po­li­tik


Die Landesmitgliederversammlung in Delmenhorst
Die Pi­ra­ten­par­tei Nie­der­sach­sen hat auf ih­rem Lan­des­par­tei­tag am ver­gan­ge­nen Wo­chen­en­de in ei­nem be­mer­kens­wer­ten Schritt ei­nen Neu­an­fang be­gon­nen. Ei­gent­li­ch war die Be­hand­lung von et­wa 80 „An­trä­gen zum Wahl­pro­gramm“ für die kom­men­de Land­tags­wahl ge­plant; ei­ne um­fäng­li­che Lis­te weit­ge­hend zu­sam­men­hang­lo­ser Ein­zel­for­de­run­gen, in ei­nem – pi­ra­ten­ty­pi­sch – äu­ßer­st tech­no­kra­ti­schen Ver­fah­ren zu­dem in ei­ne vom […]

Pi­ra­ten­par­tei: Vol­le Kraft vor­aus in Nie­der­sach­sen


Der Blog-Autor 2012 beim Piraten-Bundesparteitag: Piraten? Ja? Nein? 4
Im Nach­gang der Mit­glie­der­ver­samm­lung des Re­gi­ons­ver­ban­des am ver­gan­ge­nen Wo­chen­en­de ha­be ich ei­nen be­reits seit lan­gem si­ch ab­zeich­nen­den Ent­schluss ge­fasst: Ich wer­de zur Kom­mu­nal­wahl 2016 nicht er­neut für die Pi­ra­ten­par­tei auf ei­nem Lis­ten­platz an­tre­ten. Das hat zum ei­nen pri­va­te Grün­de: Im Herbst 2016 wer­de ich ziem­li­ch ge­n­au 13 Jah­re lang po­li­ti­sch […]

Po­li­ti­sche Zu­kunft: Die Pi­ra­ten­par­tei und ich



1
Am kom­men­den Wo­chen­en­de ist nun al­so der „Schick­sal­spar­tei­tag“ der Pi­ra­ten­par­tei in Hal­le. In den letz­ten Wo­chen und Mo­na­ten hat es de­fi­ni­tiv kei­nen Spaß ge­macht, die­ser Par­tei an­zu­ge­hö­ren. Ich möch­te an drei Punk­ten dar­stel­len, was „mei­ne“ Pi­ra­ten­par­tei aus­macht – was für mi­ch die Grün­de wa­ren, ge­n­au die­ser Par­tei bei­zu­tre­ten und was […]

Mei­ne Pi­ra­ten­par­tei


4
Die Pi­ra­ten­par­tei gibt zur­zeit we­nig Grund zum Freu­en. Auf Bun­des­ebe­ne hat es den Vor­stand zer­legt – das ist schon­mal schlecht. Ein au­ßer­or­dent­li­cher Par­tei­tag soll’s rich­ten – das könn­te es bes­ser ma­chen. Nen­nens­wer­te Tei­le der Par­tei tun aber ge­ra­de al­les da­für, dass auch die­ser Schritt mög­lichst de­sas­trös da­her­kommt. Ich möch­te die […]

Die Pi­ra­ten­par­tei – Ret­tung mög­li­ch oder ist’s vor­bei?


Ges­tern war ich mal in der Re­gi­ons­ver­samm­lung der Re­gi­on Han­no­ver. Das ist das Ge­gen­stück zu den Rats­ver­samm­lun­gen in der Stadt Han­no­ver. Ich woll­te mal se­hen, wie das da ab­läuft. Es stand ei­ne ak­tu­el­le Stun­de zur Ab­fall­ent­sor­gung auf der Ta­ges­ord­nung, die hat mi­ch be­son­ders in­ter­es­siert. Ach, und ich woll­te auch mal […]

Ein­drü­cke von der Re­gi­ons­ver­samm­lung der Re­gi­on Han­no­ver vom 2013-08-27 (mit Pro­to­koll)



Heu­te abend ver­an­stal­tet die Pi­ra­ten­par­tei ei­ne Po­di­ums­dis­kus­si­on zur In­for­ma­ti­ons­frei­heit. Burk­hard Mass­eida hat das Ham­bur­ger Trans­pa­renz­ge­setz vor­ge­stellt. Das Po­di­um: Hei­ke Boldt (Lin­ke), Ka­tha­ri­na No­cun (Pi­ra­ten), Burk­hard Mass­eida (Pi­ra­ten), Maik Sar­nus Im An­schluss dis­ku­tie­ren Hei­ke Boldt von den Lin­ken, Ka­tha­ri­na No­cun und Burk­hard Mass­eida un­ter der Lei­tung von Maik Sar­nus über das […]

Pi­ra­ten Han­no­ver: Po­di­ums­dis­kus­si­on zur In­for­ma­ti­ons­frei­heit


1
Lie­ber Ralf, in der heu­ti­gen Neu­en Pres­se wirst du in ei­nem Ar­ti­kel über die Pi­ra­ten­par­tei zi­tiert. Die Luft bei den Pi­ra­ten sei „ab­so­lut raus“, so ha­be­st du ge­sagt. Mit die­sem State­ment hast du es so­gar in die Über­schrift ge­schafft. Ich fin­de es er­staun­li­ch, dass du zu die­ser Ein­schät­zung kommst, wo […]

Of­fe­ner Brief an Ralf Kley­er: In Sa­chen „Neue Pres­se“




Nach den ers­ten bei­den Prism-Ar­ti­keln hier im Blog nun Teil 3. Wie an­ge­kün­digt mit Schwer­punkt Deutsch­land. Und deut­sche Re­gie­rung. Die et­was pro­vo­kant for­mu­lier­te Fra­ge: Wie doof sind die ei­gent­li­ch? Mal ehr­li­ch: Die er­s­te Ein­las­sung un­se­res In­nen­mi­nis­ters Fried­rich: „Nö, wir wis­sen auch nur, was in der Zei­tung steht.“ Das wä­re – […]

Prism (III): Wie doof ist die deut­sche Re­gie­rung?


2
Spie­gel On­line mel­det heu­te mor­gen als Auf­ma­cher: Uni­on rückt von Vor­rats­da­ten­spei­che­rung ab. Re­la­tiv aus­führ­li­ch wird ge­schil­dert, wie in den ver­gan­ge­nen Ta­gen mit­ten in der Höchst­pha­se des Prism-Skan­dals bei der Ab­stim­mung des Par­tei­pro­gramms der Be­griff „Vor­rats­da­ten­spei­che­rung“ raus­ge­fal­len sei. Und in der Tat heißt es im Wahl­pro­gramm 2013 (das CDU und CSU […]

Die CDU und die Vor­rats­da­ten­spei­che­rung – Spie­gel On­line er­zählt Mär­chen


5
Die Pris­mwellen schla­gen im­mer no­ch hoch. Mit Kal­kül – so ver­mu­te ich – wer­den al­le 2-3 Ta­ge neue Ein­zel­hei­ten über die Späh- und Über­wa­chungs­struk­tu­ren west­li­cher Ge­heim­diens­te ge­gen ih­re ei­ge­nen Staa­ten be­kannt. Und ich ver­mu­te wei­ter, dass da auch no­ch ei­ni­ges kommt. Und die Pi­ra­ten­par­tei? Ich mei­ne, wie war das? „Stär­kung […]

Prism und die Pi­ra­ten­par­tei? Wo ist Bernd Schlö­mer?



6
Am Samstag, 2013-06-29, gab es in Hannover die für Niedersachsen zentrale Kundgebung gegen die umfangreiche Überwachung der Gesellschaft durch amerkianische und andere Geheimdienste, die unter dem Namen „Prism“ seit Wochen für Schlagzeilen sorgt. Ein parteiübergreifendes Bündnis hatte aufgerufen und entsprechend waren Teilnehmer aus ganz unterschiedlichen Richtungen zusammengekommen. Vor einigen Eindrücken […]

An­ti-Prism-De­mo in Han­no­ver: Wo sind die Teil­neh­mer?


1
Gestern abend gab es in der Piraten-Geschäftsstelle in Hannover einen „BGE-Themenabend“. Geladen wurde zu einer „Diskussionsrunde“ und der Kernsatz der Einladung hätte mich warnen sollen: „Wir diskutieren darüber und schauen, was dabei herauskommt!“ Und so war es dann auch: Als ich – beruflich bedingt etwas verspätet – eintraf, war die […]

Die Pi­ra­ten­par­tei und das Be­din­gungs­lo­se Grund­ein­kom­men (BGE): War da was?




Ich ha­be mir ja be­reits ei­ni­ge Ge­dan­ken zum ame­ri­ka­ni­schen „Prism“-Abhörsystem und sei­nen Aus­wir­kun­gen auf Deutsch­land ge­macht. Aber ge­sell­schaft­li­ch be­trach­tet ge­hen die Pro­ble­me mei­nes Er­ach­tens tie­fer: Die Fra­ge ist: Wie konn­te es so weit kom­men? Das ge­sam­te Sys­tem ist pu­blik ge­wor­den durch ei­nen In­si­der, der sein Wis­sen in die Öf­fent­lich­keit ge­tra­gen […]

Prism (II): Ab­hö­ren, Whist­leb­lo­wing und der Staat


1
Das vor knapp ei­ner Wo­che auf­ge­deck­te „Prism“-System der US-Ge­heim­diens­te wirft vie­le Fra­gen auf. Zwei As­pek­te er­schei­nen mir be­son­ders wich­tig. Fan­gen wir mit dem ers­ten an: Zum ei­nen si­ckert ja mo­men­tan scheib­chen­wei­se durch, dass nicht nur die USA, son­dern auch an­de­re Län­der ähn­li­che Sys­te­me be­trei­ben oder an den Da­ten­samm­lun­gen par­ti­zi­pie­ren. Nur […]

Prism (I): Das US-Ab­hör­pro­gramm, Deutsch­land und was man da­ge­gen ma­chen kann


1
Nein, es ist mo­men­tan nicht leicht, Pi­rat zu sein. Von der Par­tei ist in den ak­tu­el­len po­li­ti­schen Dis­kus­sio­nen nicht viel zu se­hen, Mit­glie­der ma­chen si­ch rar bei Ak­tio­nen und bei Ide­en, den – lei­der im­mer no­ch vor­han­de­nen – Que­ru­lan­ten wird si­ch häu­fig nur sehr halb­her­zig ent­ge­gen­ge­stellt. Die Fra­ge stellt si­ch: […]

Pi­ra­ten­par­tei – nö­tig oder über­flüs­sig?



Es gibt no­ch et­was auf­zu­ar­bei­ten aus der ver­gan­ge­nen Rats­wo­che. Am Mitt­wo­ch tag­te der Or­ga­ni­sa­ti­ons- und Per­so­nal­aus­schuss des han­no­ver­schen Rats. Auf der Ta­ges­ord­nung: An­trag der Pi­ra­ten­frak­ti­on zur Ein­füh­rung ei­ner In­for­ma­ti­ons­frei­heits­sat­zung. 0) Vor­ge­schich­te Der An­trag hat ei­ne Vor­ge­schich­te: Be­reits im Herbst 2012 hat­te die Pi­ra­ten­frak­ti­on den An­trag ein­ge­bracht, die Ver­wal­tung sol­le mit […]

Kei­ne In­for­ma­ti­ons­frei­heits­sat­zung für Han­no­ver


Am Mitt­wo­ch, 2013-05-15, tag­te der Be­zirks­rat Bo­th­feld-Vah­ren­hei­de. The­ma war un­ter an­de­rem die ge­plan­te Flücht­lings­un­ter­kunft am Ei­chen­weg, de­ren ge­plan­ter Bau wei­ter­hin in der Kri­tik von An­woh­nern steht. Ent­spre­chend voll war der Ver­an­stal­tungs­saal. Auf An­for­de­rung des Be­zirks­rats war Stadt­bau­de­zer­nent Bo­de­mann an­we­send, um die Pla­nung und vor al­lem die Prü­fung von al­ter­na­ti­ven Stand­or­ten […]

Be­zirks­rat Bo­th­feld-Vah­ren­hei­de vom 2013-05-15 zur Flücht­lings­un­ter­kunft Ei­chen­weg: Das Pro­to­koll


September 2009: Auf der "Freiheit statt Angst"-Demonstration in Berlin ist die Piratenpartei massiv vertreten. Netzpolitik ist einer der Kristallisationspunkte der Partei
„‚Pi­ra­ten‘ en­tern die Par­la­men­te“ hieß ei­ne Dis­kus­si­ons­ver­an­stal­tung, zu der un­ter an­de­rem die Hein­rich-Böll-Stif­tung Nie­der­sach­sen am 2012-11-29 um 19:30 Uhr in den Rasch­platz­pa­vil­lon in Han­no­ver ein­ge­la­den hat­te. Dr. Ste­phan Klecha vom Göt­tin­ger In­sti­tut für De­mo­kra­tie­for­schung und Her­bert Hö­nigs­ber­ger von der Nau­ti­lus Po­li­tik­be­ra­tung re­fe­rier­ten und dis­ku­tier­ten vor et­wa ei­nem Dut­zend Zu­schau­er – […]

„Pi­ra­ten“ en­tern die Par­la­men­te – Dis­kus­si­ons­ver­an­stal­tung mit Dr. Ste­phan Klecha und Her­bert Hö­nigs­ber­ger – Be­richt