Mus – Iek


In der Ver­si­on für gro­ße Bild­schir­me hat die­ses Blog seit ges­tern ei­ne neue Funk­ti­on: Ganz rechts fin­den si­ch jetzt bei je­dem Sei­ten­ab­ruf Links auf drei zu­fäl­li­ge Ar­ti­kel. Lädt zu Stö­bern ein… Und nun zu et­was ganz an­de­rem: Dub FX macht Stra­ßen­mu­sik. Mit Hil­fe ei­nes (bzw. wohl meh­re­rer) Loop-Re­cor­ders und Beat-Bo­xing […]

Mu­sik zum Wo­chen­en­de: Dub FX



Russendisko: Mischa, Andrej und Wladimir 1
Ich war gestern in der Vorpremiere des Films „Russendisko“ von Oliver Ziegenbalg. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Buch von Wladimir Kaminer, der an dem Projekt auch beteiligt war (und zwei Cameoauftritte hat). Quelle: www.russendisko-derfilm.de, Paramount Pictures Kaminers Buch ist als Episodensammlung angelegt, was die Verfilmung nicht einfach gemacht hat, […]

Film­tipp: „Rus­sen­dis­ko“



paniq: Beyond Good And Evil
Ich habe ja schon das eine oder andere Mal über Musik geschrieben. Ich bin zwar durchaus ein Mainstreammensch, aber gerade in den letzten Jahren schaue ich auch viel nach „alternativer“ Musik, insbesondere solcher, die abseits der von der Musikmafiaindustrie etablierten Wege vertrieben wird. Eine Perle solchen Schaffens ist nun heute […]

Mu­sik­kri­tik: pa­niq – Bey­ond Good And Evil



Stefan Raab und Lena Meyer-Landrut 3
Ich schrieb ja ges­tern schon vom Stand­ort­vor­teil, den man als Han­no­ve­ra­ner beim dies­jäh­ri­gen Eu­ro­vi­si­on Song Con­test hat: Die deut­sche Teil­neh­me­ne­rin und Ge­win­ne­rin Lena Mey­er-Land­rut kommt ja nun mal von hier. Und so fand auch der Emp­fang am Tag nach ih­rem Sieg hier in Han­no­ver statt. Das ließ ich mir nicht […]

Lena Mey­er-Land­rut in Han­no­ver: Fo­to­ga­le­rie vom Emp­fang vor dem Rat­haus




Und hier, lie­be Le­ser, ein we­nig Mu­sik zum Sonn­tag. CC-li­zen­ziert und auf Ja­men­do zu fin­den: „zero-pro­ject“ mit sei­nem ak­tu­el­len Al­bum „Fai­ry­ta­le„. Passt be­son­ders gut, wenn man ge­ra­de wach wird, si­ch fragt, wo die Kopf­schmer­zen her­kom­men und si­ch dann wie­der an die Pro­mo­ti­ons­fei­er des Kom­mi­lio­nen vom Abend zu­vor er­in­nert, auf der […]

Mu­sik zum Sonn­tag: zero-pro­ject – Fai­ry­ta­le


3
Ich weiß, ich bin in letz­ter Zeit ein we­nig faul mit Blog­bei­trä­gen. Aber wie heißt es so schön: Al­les im Le­ben hat sei­ne Zeit. Als Pau­sen­fül­ler heu­te mal ein Ver­weis auf ex­ter­nen Con­tent:    Das Dia­blo Swing Or­ches­tra aus Schwe­den spielt ei­ne reich­li­ch ein­zig­ar­ti­ge Mi­schung aus Got­hic, Swing, Folk und […]

Mu­sik – zwo – drei – vier: Dia­blo Swing Or­ches­tra bei Ja­men­do und Ama­zon



2
Vor ei­ni­ger Zeit hat­te ich hier be­reits über den Free! Mu­sic! Con­test! ge­schrie­ben, zu dem der Mu­sik­pi­ra­ten e.V. auf­ge­ru­fen hat­te und bei dem aus den bes­ten der ein­ge­sen­de­ten Free-Mu­sic-Bei­trä­ge Sam­pler pro­du­ziert und ein Li­vekon­zert or­ga­ni­siert wer­den soll­te. Nun ver­mel­den die Mu­sik­pi­ra­ten, dass die „zwei­te Pha­se“ des Wett­be­werbs ab­ge­schlos­sen sei – […]

Free Mu­sic Con­test: Zwei­te Pha­se ab­ge­schlos­sen, Sam­pler-Vor­be­stel­lung star­tet


1
Heu­te gibt’s mal zwei Links auf Fund­stü­cke, die ich aus ver­schie­de­nen Grün­den für er­wäh­nens­wert hal­te: Da ist zu­nächst das Al­bum „Ze first ci­di“ der Stras­bour­ger Grup­pe „Del­ph‘ sans les pat­tes“. Mein Fran­zö­si­sch ist zu schlecht, als dass ich mir mehr als nur an­satz­wei­se zu­sam­men­rei­men könn­te, was der Band­na­me heißt und […]

„Del­ph‘ sans les pat­tes“ und „Ger­man View­ers Love Their De­tec­tives“ – Fund­stü­cke


1
Als Er­satz­ver­an­stal­tung für den „Open Mu­sic Con­test“ ver­an­stal­tet der fri­sch ge­grün­de­te Ver­ein „Mu­sik­pi­ra­ten“ die­ses Jahr den „Free! Mu­sic! Con­test„. Der Wett­be­werb zeigt, wie viel­fäl­tig freie Mu­sik ist. Au­ßer­dem winkt den teil­neh­men­den Bands ein Platz auf dem ge­plan­ten CD-Sam­pler oder so­gar ein Auf­tritt beim Li­vekon­zert am 2009-10-03 – ja, ge­n­au, das […]

Free Mu­sic Con­test – Ein­sen­de­schluss für Mu­si­ker naht



14
Ich bit­te um Auf­merk­sam­keit für ein et­was äl­te­res Fund­stück, auf das ich über Twit­ter ge­sto­ßen bin. Am 2007-11-01 war Die­t­er Boh­len zu Gast bei Jo­han­nes B. Ker­ner. Nun mag man über bei­de Ge­sprächs­part­ner den­ken, was man will, aber war der Die­t­er da ge­sagt hat, das ist schon be­mer­kens­wert: Ker­ner: Mit […]

Die­t­er Boh­len über Mu­sik­ko­pi­en im In­ter­net – Vor­den­ker der Pi­ra­ten­par­tei


16
Ich muss noch­mal auf die­se Ge­schich­te von neu­li­ch zu­rück­kom­men. Ich ha­be mal ein biss­chen ge­stö­bert und mei­nen ei­ge­nen Walk­man aus­ge­gra­ben: „Sony WM-EX50“ hieß das Ge­rät: Wie auf dem Fo­to zu se­hen ist, sind al­le Be­dien­ele­men­te da, die so ein Ge­rät brauch­te: Kopf­hör­er­buch­se mit „Me­ga Bass“-Schalter (no­ch ganz au­then­ti­sch in Po­si­ti­on […]

Mein Walk­man und was ich 1994 für Mu­sik ge­hört ha­be


9
Zur all­ge­mei­nen Er­bau­ung hier zwei Links auf Youtube-Vi­deos: 1. Mu­sik­vi­deo „Stumm“ von Sa­my De­lu­xe: Ne­ben dem durch­aus hö­rens­wer­ten kri­ti­schen Text ist vor al­lem das Vi­deo ein Au­gen­schmaus. Es ist im von mir höchst ver­ehr­ten Mi­nia­tur-Wun­der­land in Ham­burg ent­stan­den und ein Groß­teil der Sze­nen zeigt die dor­ti­ge Mo­dell­land­schaft mit ei­ner am […]

Zwei tol­le Vi­deos: Sa­my De­lu­xe – Stumm und Pi­ra­ten­par­tei Wahl­wer­bung



3
Sei­en wir ehr­li­ch: Ich wer­de alt. 🙁 An­fang der 1970er Jah­re ge­bo­ren, war es für mi­ch ge­ra­de­zu ei­ne tech­ni­sche Of­fen­ba­rung, als ich ir­gend­wann so Mit­te der 1980er Jah­re mit ei­nem trag­ba­ren Kas­set­ten­ab­spie­ler mei­ne ei­ge­ne Mu­sik im­mer und über­all hö­ren konn­te. Ich glau­be, ich hat­te drei Ge­ne­ra­tio­nen von die­sen Ge­rä­ten. Sie […]

Walk­man vs. iPod – Kids von heu­te tes­ten Tech­nik von ges­tern


14
Am gest­ri­gen 2009-07-09 brach­te die „Zeit“ auf Sei­te 2 ei­nen grö­ße­ren Ar­ti­kel über die Pi­ra­ten­par­tei in Schwe­den und in Deutsch­land. Der Grund­ten­or war – na­ja. Frau Gasch­ke lässt we­nig Kli­schees aus und for­mu­liert teil­wei­se wahr­li­ch nicht freund­li­ch. Man kann über den Ar­ti­kel so ei­ni­ges sa­gen. Zu be­haup­ten, al­les sei rich­tig, […]

Die Zeit I: Su­san­ne Gasch­ke in „Män­ner und Ma­schi­nen“ über die Pi­ra­ten­par­tei


3
Vor­ges­tern brach­te Hei­se ei­ne Ge­schich­te über das Ver­schwin­den der Plat­ten­lä­den. Dar­in zi­tiert wird mehr­fach ein ge­wis­ser Da­ni­el Knöll, der in nicht nä­her be­nann­ter Wei­se mit dem Bun­des­ver­band der Mu­sik­in­dus­trie ver­ban­delt ist. Herr Knöll ist mal wie­der mit den Platt-Ver­sio­nen der üb­li­chen Mu­sik­in­dus­trie­sprü­che über „Raub­ko­pie­rer“ am Start: War­um hat si­ch der […]

Die Raub­ko­pie­rer sind mal wie­der an al­lem Schuld: Hei­se-On­line-Be­richt zum Mu­sik­markt



3
Der schwe­di­sche Pi­rat Chris­ti­an Engs­tröm, der ins nächs­te Eu­ro­pa­par­la­ment ein­zie­hen wird, hat der Wo­chen­zei­tung Jun­gle World ein In­ter­view ge­ge­ben: Sie wol­len da­für sor­gen, dass man si­ch in Zu­kunft für pri­va­te Zwecke Ko­pi­en von al­len Kul­tur­gü­tern be­sor­gen darf. Da­mit wä­re File­sha­ring kom­plett le­gal. Das ist das zwei­te wich­ti­ge Ele­ment un­se­res Vor­schlags […]

Chris­ti­an Engs­tröm zu Ur­he­ber­recht, Frei­heits­rech­ten und der Pi­ra­ten­par­tei


2
im März hat­te ich zum ers­ten Mal von Re­ne Ma­rik ge­hört. Da wuss­te ich no­ch nicht, dass es um Re­ne Ma­rik geht. Ich hat­te nur ei­nen Youtube-Clip ge­se­hen: Ich hat­te dann um­ge­hend zwei Kar­ten für die Ma­ja und mi­ch or­ga­ni­siert, was si­ch als sehr sinn­voll her­aus­ge­stellt hat, denn so­wohl die […]

Re­ne Ma­rik: Aut­schn!


Das Ver­hal­ten der Mu­sik­in­dus­trie ist im­mer no­ch so, dass es zu­min­dest mir nicht wirk­li­ch Spaß macht, Mu­sik zu kau­fen. Zwar ist mitt­ler­wei­le die Un­sit­te der mut­wil­lig de­fekt pro­du­zie­ren CDs, schön­fär­be­ri­sch als „Ko­pier­schutz“ be­zeich­net, wei­test­ge­hend wie­der ver­schwun­den, aber im­mer no­ch ist man als Kun­de ei­gent­li­ch eher der po­ten­ti­el­le „Ur­he­ber­rechts­ver­let­zer“ als – […]

Mu­sik on­line bei Ja­men­do