ur­he­ber­recht


Nein, kein Tipp­feh­ler. Ich räu­me ge­ra­de um­fang­reich auf und da ist mir die­ser Be­richt der von mir be­such­ten Ver­an­stal­tung „Tag des geis­ti­gen Ei­gen­tums“ aus dem Jahr 2009 in die Hän­de ge­fal­len, den ich hier ger­ne noch­mal im Blog ver­öf­fent­li­che. Ich weiß nicht mehr, zu wel­chem An­lass ich das ur­sprüng­lich ge­schrie­ben […]

Tag des geis­ti­gen Ei­gen­tums 2009: Schü­ler­in­dok­tri­na­ti­on und über­ra­schen­de Ein­las­sun­gen


Dirk und Reiner diskutieren über das sogenannte Leistungsschutzrecht 1
Vor kur­zem hat­te ich hier ja be­reits über mein neu­es Pro­jekt „Pi­ra­ten un­ter­wegs“ ge­schrie­ben, das ich zu­sam­men mit Rei­ner Bud­nick von den han­no­ver­schen Pi­ra­ten aus der Tau­fe ge­ho­ben ha­be. Ich möch­te hier noch­mal dar­auf hin­wei­sen, weil die neue Fol­ge sich mit ei­nem ab­so­lut über­re­gio­na­len The­ma be­schäf­tigt: Dem so­ge­nann­ten „Leis­tungs­schutz­recht für […]

Pi­ra­ten un­ter­wegs – Das so­ge­nann­te Leis­tungs­schutz­recht


Weihnachten bei Hoppenstedts: In die Röhre geschaut 18
Am 22. Au­gust 2011 starb Vic­co von Bü­low, bes­ser be­kannt als Lo­ri­ot. Von Bü­lows Ein­fluss auf die Po­pu­lär­kul­tur der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land in den letz­ten 40 Jah­ren ist er­heb­lich: Be­grif­fe wie „Jo­del­di­plom“ oder Re­de­wen­dun­gen wie „Die En­te bleibt drau­ßen!“ sind in die deut­sche Um­gangs­spra­che ein­ge­gan­gen und sein fil­mi­sches und li­te­ra­ri­sches Werk […]

Der zwei­te Tod des Lo­ri­ot: Von der Bank­rott­er­klä­rung des Ur­he­ber­rechts



Fort­set­zung des von Teil 1 vom Frei­tag Be­trach­ten wir vor dem Hin­ter­grund der Re­de der Jus­tiz­mi­nis­te­rin die ge­sam­te Pro­ble­ma­tik noch­mal aus ei­nem an­de­ren Blick­win­kel: Der Ur­he­ber ei­nes Wer­kes ist ein Nichts, wenn sein Werk nicht ver­wen­det bzw. re­zi­piert wird. Dies ist aber ein so­zia­ler und in­ter­ak­ti­ver Pro­zess, den der Ur­he­ber […]

Quo va­dis Ur­he­ber­recht? – Zur „Ber­li­ner Re­de“ der Jus­tiz­mi­nis­te­rin, Teil 2


Da hat sie nun al­so ih­re „Ber­li­ner Re­de zum Ur­he­ber­recht“ ge­hal­ten, un­se­re Bun­des­jus­tiz­mi­nis­te­rin. Den Re­de­text gibt es on­line und Kom­men­ta­re und Zu­sam­men­fas­sun­gen da­zu zum Bei­spiel bei Hei­se On­line oder Te­le­po­lis. Auch ich ha­be am Mon­tag in der Ber­lin-Bran­den­bur­gi­schen Aka­de­mie ge­ses­sen und ih­ren Aus­füh­run­gen ge­lauscht. Bei mir hin­ter­lässt die Re­de von […]

Quo va­dis Ur­he­ber­recht? – Zur „Ber­li­ner Re­de“ der Jus­tiz­mi­nis­te­rin, Teil 1


Und hier, lie­be Le­ser, ein we­nig Mu­sik zum Sonn­tag. CC-li­zen­ziert und auf Ja­men­do zu fin­den: „ze­ro-pro­ject“ mit sei­nem ak­tu­el­len Al­bum „Fai­ry­ta­le„. Passt be­son­ders gut, wenn man ge­ra­de wach wird, sich fragt, wo die Kopf­schmer­zen her­kom­men und sich dann wie­der an die Pro­mo­ti­ons­fei­er des Kom­mi­lio­nen vom Abend zu­vor er­in­nert, auf der […]

Mu­sik zum Sonn­tag: ze­ro-pro­ject – Fai­ry­ta­le



3
Ich weiß, ich bin in letz­ter Zeit ein we­nig faul mit Blog­bei­trä­gen. Aber wie heißt es so schön: Al­les im Le­ben hat sei­ne Zeit. Als Pau­sen­fül­ler heu­te mal ein Ver­weis auf ex­ter­nen Con­tent:    Das Dia­blo Swing Or­ches­tra aus Schwe­den spielt ei­ne reich­lich ein­zig­ar­ti­ge Mi­schung aus Go­thic, Swing, Folk und […]

Mu­sik – zwo – drei – vier: Dia­blo Swing Or­ches­tra bei Ja­men­do und Ama­zon


In den ver­gan­ge­nen Ta­gen wur­de die Pi­ra­ten­par­tei in der Öf­fent­lich­keit häu­fig als die „Down­load­par­tei“ wahr­ge­nom­men, der es vor al­lem dar­um geht, Mu­sik und Fil­me im In­ter­net kos­ten­los her­un­ter­la­den zu kön­nen – ir­gend­wie so je­den­falls. Die­se Dar­stel­lung ist eben­so ver­kür­zend wie falsch. Tat­säch­lich wol­len wir ein mo­der­nes Ur­he­ber­recht, das nicht ein­sei­tig […]

Die Pi­ra­ten­par­tei und das Ur­he­ber­recht – Was wol­len wir wirk­lich?