Archiv für den Monat: Juli 2009


17
Ich muss mal wie­der ei­ne Po­li­ti­ker­äu­ße­rung in die­sem schö­nen Blog auf­grei­fen. Dies­mal vom Vor­sit­zen­den der Frak­ti­on der Grü­nen in der Bür­ger­schaft in Bre­men, Mat­thi­as Güld­ner. Herr Güld­ner äu­ßer­te sich am gest­ri­gen Sonn­tag (in ei­nem mitt­ler­wei­le nicht mehr on­line ver­füg­ba­ren Ar­ti­kel) in der Welt zum The­ma In­ter­netsper­ren. In­ter­es­sant ist da­bei die […]

Un­er­träg­li­che Leich­tig­keit: Mat­thi­as Güld­ner ver­steht den Rechts­staat falsch


1
Als Er­satz­ver­an­stal­tung für den „Open Mu­sic Con­test“ ver­an­stal­tet der frisch ge­grün­de­te Ver­ein „Mu­sik­pi­ra­ten“ die­ses Jahr den „Free! Mu­sic! Con­test„. Der Wett­be­werb zeigt, wie viel­fäl­tig freie Mu­sik ist. Au­ßer­dem winkt den teil­neh­men­den Bands ein Platz auf dem ge­plan­ten CD-Sam­pler oder so­gar ein Auf­tritt beim Li­ve­kon­zert am 2009-10-03 – ja, ge­nau, das […]

Free Mu­sic Con­test – Ein­sen­de­schluss für Mu­si­ker naht


9
Aus ei­nem Flug­blatt zum Re­gie­rungs­pro­gramm der CDU: Es darf nichts un­ver­sucht blei­ben, ins­be­son­de­re un­se­re Kin­der mit al­len recht­staat­lich [sic!] zu­läs­si­gen Mög­lich­kei­ten zu schüt­zen. Wir wol­len den Kin­des­miss­brauch grund­sätz­lich wie­der als Ver­bre­chen be­stra­fen. Man hal­te ein­fach nur §1631 BGB, §225 StBG oder §177 StGB da­ge­gen um klar zu er­ken­nen, dass die […]

Bei der CDU ist Kin­des­miss­brauch mo­men­tan nicht straf­bar, oder wie?



1
Heu­te läuft die Frist ab, bis zu der bei den Lan­des­wahl­lei­tern die Un­ter­stüt­zer­un­ter­schrif­ten für die Pi­ra­ten­par­tei ab­ge­ge­ben wer­den kön­nen. Nur in den Bun­des­län­dern, in de­nen ei­ne aus­rei­chen­de An­zahl an Un­ter­schrif­ten (1 Pro­mil­le der Be­völ­ke­rung, höchs­tens aber 2000 pro Bun­des­land) ein­ge­reicht wird, kann die Lan­des­lis­te der Par­tei zu­ge­las­sen wer­den. Ei­ne an­de­re […]

Zu­las­sung der Pi­ra­ten­par­tei zur Bun­des­tags­wahl


3
Jörg Schö­nen­born dürf­te vie­len Mit­le­sern als der „Mann der Zah­len“ bei der ARD-Wahl­be­richt­erstat­tung be­kannt sein. Wenn am Wahl­abend die bun­ten Sta­tis­ti­ken über den Schirm lau­fen, er­klärt er die Zah­len. Eben die­ser Jörg Schö­nen­born hat sich heu­te mor­gen auf dem Ta­ges­schau-In­ter­net­por­tal über die Wahl­chan­cen der Pi­ra­ten­par­tei ge­äu­ßert. Kurz­zu­sam­men­fas­sung: Ein Er­rei­chen der […]

Jörg Schö­nen­born über die Wahl­chan­cen der Pi­ra­ten­par­tei


4
Damit ich es nicht vergesse: Vor genau 10 Jahren, am 1999-07-22, habe ich meine letzte Diplomprüfung erfolgreich abgelegt. Seit zehn Jahren bin ich jetzt also schon kein Student mehr. Als zeitgeschichtliches Dokument hier meine E-Mail, die ich damals kurz nach der Prüfung an Freunde und Bekannte schickte (in der Familie […]

10 Jah­re Dipl.-Math.



15
Es rauscht im Blät­ter­wald. Ge­gen Jörg Tauss soll An­kla­ge er­ho­ben wer­den. Sagt der Staats­an­walt. Da­bei ist vor al­lem der Ver­brei­tungs­weg der Nach­richt in­ter­es­sant: So wie es aus­sieht, hat Ober­staats­an­walt Rü­di­ger Rehring dies­be­züg­lich mit der Bild ge­spro­chen. In de­ren On­line­auf­tritt fin­det sich je­den­falls fol­gen­des: Ober­staats­an­walt Rü­di­ger Rehring zu BILD​.de: „Wir be­ab­sich­ti­gen, […]

Bild, Tauss und wie die Staats­an­walt­schaft Stim­mung macht


2
Frei­heit statt Angst geht ins drit­te Jahr. Am 12. Sep­tem­ber 2009 wird wie­der de­mons­triert für Grund­rech­te, für Pri­vat­sphä­re und da­für, dass die Po­li­tik in die­sem Land ver­ant­wor­tungs­voll mit sei­nen ge­sell­schaft­li­chen Grund­la­gen um­geht. Ich wer­de – zwei Wo­chen vor der Bun­des­tags­wahl – al­ler Vor­aus­sicht nach da­bei sein. Und für al­le, die […]

Trai­ler für die Frei­heit-statt-Angst-De­mo am 12. Sep­tem­ber 2009 in Ber­lin


11
Un­se­re Jus­tiz­mi­nis­te­rin wird heu­te in ver­schie­de­nen Zei­tun­gen mit dem schö­nen Spruch „Der Dreck muss raus aus dem Netz“ zi­tiert. Zum Bei­spiel bei der Welt. Hier wird Frau Zy­pries un­ter an­de­rem zum Zen­sur­ge­setz und zur Pi­ra­ten­par­tei be­fragt. Und es ist in­ter­es­sant, wie sie die Ge­schich­te des Zu­gangs­er­schwer­nis­ge­set­zes um­deu­tet: An­ders als es […]

Der Dreck muss raus aus dem Netz: Bri­git­te Zy­pries ver­steht den Rechts­staat falsch



15
Man­che Din­ge ent­wi­ckeln ei­ne ge­wis­se Ei­gen­dy­na­mik. Ein Bei­spiel, bei dem ich das nicht un­be­dingt er­war­tet hät­te, sind „Wahl­pro­gram­me“. Das­je­ni­ge der Pi­ra­ten­par­tei ha­be ich vor­ges­tern als PDF ge­stal­tet, hier ver­öf­fent­licht und et­was voll­mun­dig da­von er­zählt, ich hät­te es mal „hübsch“ ma­chen wol­len. Dar­auf­hin hat sich bei mir Ger­rit van Aa­ken ge­mel­det. […]

Wahl­pro­gramm der Pi­ra­ten­par­tei zur Bun­des­tags­wahl 2009 – Re­l­oa­ded


14
Ich bit­te um Auf­merk­sam­keit für ein et­was äl­te­res Fund­stück, auf das ich über Twit­ter ge­sto­ßen bin. Am 2007-11-01 war Die­ter Boh­len zu Gast bei Jo­han­nes B. Ker­ner. Nun mag man über bei­de Ge­sprächs­part­ner den­ken, was man will, aber war der Die­ter da ge­sagt hat, das ist schon be­mer­kens­wert: Ker­ner: Mit […]

Die­ter Boh­len über Mu­sik­ko­pi­en im In­ter­net – Vor­den­ker der Pi­ra­ten­par­tei


7
Das Wahl­pro­gramm der Pi­ra­ten­par­tei zur Bun­des­tags­wahl 2009 fin­det sich, wie al­le wich­ti­gen Do­ku­men­te, im Par­tei-Wi­ki. Es gibt al­ler­dings von vie­len Sei­ten den Wunsch nach ei­ner aus­druck­ba­ren PDF-Ver­si­on mit ei­nem Mi­ni­mum an For­ma­tie­rung und – nun­ja – we­nigs­tens ein biss­chen hübsch. Des­halb gibt es hier jetzt ein PDF-Do­ku­ment, das den Text […]

Wahl­pro­gramm der Pi­ra­ten­par­tei zur Bun­des­tags­wahl 2009 als PDF-Do­ku­ment



4
Ver­kehrs­zei­chen im deut­schen In­ter­net grei­fen im­mer mehr um sich! Nach den ver­fas­sungs­wid­ri­gen und un­wirk­sa­men Vor­schlä­gen von Bun­des­fa­mi­li­en­mi­nis­te­rin von der Ley­en über „Stopp­schil­der“ ge­gen Kin­der­por­no­gra­fie gibt es jetzt ei­nen neu­en Vor­schlag aus In­di­en, wie das deut­sche In­ter­net noch Kin­der– äääh – In­der-freund­li­cher ge­macht wer­den kann: Wie geht die Kam­pa­gne „In­ter­net ge­gen […]

Letz­te Mel­dung: Stopp­schild 2.0 ge­sich­tet


16
Ich muss noch­mal auf die­se Ge­schich­te von neu­lich zu­rück­kom­men. Ich ha­be mal ein biss­chen ge­stö­bert und mei­nen ei­ge­nen Walk­man aus­ge­gra­ben: „So­ny WM-EX50“ hieß das Ge­rät: Wie auf dem Fo­to zu se­hen ist, sind al­le Be­dien­ele­men­te da, die so ein Ge­rät brauch­te: Kopf­hö­rer­buch­se mit „Me­ga Bass“-Schalter (noch ganz au­then­tisch in Po­si­ti­on […]

Mein Walk­man und was ich 1994 für Mu­sik ge­hört ha­be


9
Zur all­ge­mei­nen Er­bau­ung hier zwei Links auf You­tube-Vi­de­os: 1. Mu­sik­vi­deo „Stumm“ von Sa­my De­lu­xe: Ne­ben dem durch­aus hö­rens­wer­ten kri­ti­schen Text ist vor al­lem das Vi­deo ein Au­gen­schmaus. Es ist im von mir höchst ver­ehr­ten Mi­nia­tur-Wun­der­land in Ham­burg ent­stan­den und ein Groß­teil der Sze­nen zeigt die dor­ti­ge Mo­dell­land­schaft mit ei­ner am […]

Zwei tol­le Vi­de­os: Sa­my De­lu­xe – Stumm und Pi­ra­ten­par­tei Wahl­wer­bung



3
Die – noch – größ­te un­ter den Klein­par­tei­en (nein, nicht die Pi­ra­ten) hat sich was Neu­es aus­ge­dacht: Ka­tha­ri­na Saal­frank, be­kannt als RTL-„Su­per­nan­ny„, soll den Wahl­kampf an­kur­beln. Nicht nur der Spie­gel mut­maßt, dass die­se Ak­ti­on auch ein Ge­gen­ge­wicht zur Zens­ur­su­la aus der Rent­ner­par­tei ist. Hm. Su­per­nan­ny? Ur­su­la von der Ley­en? Da […]

Wat dem een sin von der Ley­en is dem an­nern sin Su­per­nan­ny


2
Mitt­ler­wei­le ist es et­was ru­hi­ger im Post­fach der nie­der­säch­si­schen Pi­ra­ten ge­wor­den, aber noch im­mer schla­gen so um die 20 Brie­fe täg­lich auf. Heu­te wa­ren al­ler­dings zwei spe­zi­el­le dar­un­ter: Fla­schen­post: Das nen­ne ich mal stil­echt. 😉 So­was be­för­dert die Post üb­ri­gens für 1,45 EUR und of­fen­sicht­lich ganz nor­mal. An die­ser Stel­le […]

Neu­es aus dem Post­fach: Fla­schen­post in Nie­der­sach­sen


9
Ges­tern ha­be ich mei­ne Be­trach­tun­gen über Sa­scha Raa­be von der SPD aus dem Main-Kin­zig-Kreis be­gon­nen. Heu­te nun die Fort­set­zung. Was bis­her ge­schah: Im Main-Kin­zig-Kreis grün­det sich ein Kreis­ver­band der Pi­ra­ten­par­tei. Die un­glück­lich for­mu­lier­te Pres­se­mit­tei­lung dar­über ver­an­lasst den SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten und Wahl­kreis­in­ha­ber Dr. Sa­scha Raa­be, ei­ne noch we­sent­lich un­glück­li­cher for­mu­lier­te Pres­se­mit­tei­lung her­aus­zu­ge­ben. […]

Sa­scha Raa­be sorgt sich um die Pi­ra­ten­par­tei, Teil 2



3
Sei­en wir ehr­lich: Ich wer­de alt. 🙁 An­fang der 1970er Jah­re ge­bo­ren, war es für mich ge­ra­de­zu ei­ne tech­ni­sche Of­fen­ba­rung, als ich ir­gend­wann so Mit­te der 1980er Jah­re mit ei­nem trag­ba­ren Kas­set­ten­ab­spie­ler mei­ne ei­ge­ne Mu­sik im­mer und über­all hö­ren konn­te. Ich glau­be, ich hat­te drei Ge­ne­ra­tio­nen von die­sen Ge­rä­ten. Sie […]

Walk­man vs. iPod – Kids von heu­te tes­ten Tech­nik von ges­tern


8
Wir be­gin­nen die Wo­che mit ei­nem Po­li­ti­ker, der zu­min­dest mir bis­lang eher un­be­kannt war. Dr. Sa­scha Raa­be, Mit­glied der SPD und des Bun­des­ta­ges, kommt aus dem Frank­fur­ter Raum. Wit­zi­ger­wei­se hat er üb­ri­gens ge­nau am sel­ben Tag Ge­burts­tag wie ich, bloß vier Jah­re frü­her. Auf Sa­scha Raa­bes Web­sei­te fin­den sich seit […]

Sa­scha Raa­be sorgt sich um die Pi­ra­ten­par­tei, Teil 1


2
Prof. Pe­ter Kru­se, Ho­no­rar­pro­fes­sor für Psy­cho­lo­gie an der Uni­ver­si­tät Bre­men, ge­schäfts­füh­ren­der Ge­sell­schaf­ter der next­prac­tice GmbH und Au­tor von über zwei­hun­dert wis­sen­schaft­li­chen und po­pu­lär­wis­sen­schaft­li­chen Pu­bli­ka­tio­nen spricht auf Frei​e​Welt​.net über den Wer­te­wan­del in der Ge­sell­schaft und sei­ne Aus­wir­kun­gen auf Wirt­schaft, Po­li­tik und Le­bens­welt. Ei­ni­ge Aus­zü­ge: […]Die Men­schen su­chen ver­stärkt nach Sinn. Die […]

Dra­ma­tik und Ver­fall: Prof. Pe­ter Kru­se in der Frei­en Welt