Kul­tur


Mein Blog hat Ge­burts­tag! Heu­te vor ge­nau fünf Jah­ren ha­be ich den ers­ten Ar­ti­kel ver­öf­fent­licht, der al­ler­dings eher et­was selbst­re­fe­ren­ti­ell er­zähl­te, dass ich jetzt auch ein Blog ha­be. In­halt­li­cher Wert – nun­ja… Ganz rich­tig ist die Über­schrift üb­ri­gens nicht: Am An­fang war das hier ein­fach „Dirks Blog“. Erst am 10. […]

Hap­py Bir­th­day Blog: 5 Jah­re „Letz­te Weis­hei­ten“


Das „Zu­gangs­sper­ren­ge­setz“ wird be­er­digt. Ges­tern von der Re­gie­rung be­schlos­sen, dem­nächst dann im Par­la­ment un­se­res (hof­fent­lich) ge­rings­ten Miss­trau­ens be­sie­gelt. Ein gro­ßer Tag! Für Deutsch­land, für die Mei­nungs­frei­heit aber auch und ins­be­son­de­re für die Pi­ra­ten­par­tei. Denn die Re­gie­rung setzt hier ganz klar und ganz ein­fach ein­seh­ba­rer­wei­se ei­ne un­se­rer Kern­for­de­run­gen um. Der Kampf […]

Zens­ur­su­las Websper­ren sind weg – Ein Sieg für die Pi­ra­ten­par­tei!


Plagiatsstellen in zu Guttenbergs Doktorarbeit nach GuttenPlag 2
Nun ist er al­so doch ganz schnell zu­rück­ge­tre­ten, der Frei­herr, Ex-Dok­tor und – seit ges­tern – auch Ex-Mi­nis­ter Karl-Theo­dor von und zu Gut­ten­berg. Wäh­rend ich die­se Zei­len schrei­be, zer­bre­chen sich in Ber­lin höchst­wahr­schein­lich ei­ne gan­ze Rei­he Men­schen den Kopf, wie der Flur­scha­den zu be­gren­zen ist, wer als Nach­fol­ger in Fra­ge […]

Der Fall Gut­ten­berg: Nicht hilf­reich



Seit heute nacht ziert mein Blog ein neues Logo: Ich verweise auf „IGEL“, die „Initiative gegen ein Leistungsschutzrecht„. Unter dem Begriff „Leistungsschutzrecht“ versucht ein größerer Teil der deutschen Verlage seit etwa einem Jahr, die Politik zu einem speziellen Schutzrecht für online veröffentlichte Verlagsinhalte zu tragen. Die Wiedergabe von Verlagsinhalten im […]

In­itia­ti­ve ge­gen ein Leis­tungs­schutz­recht – Mit­ma­chen!


Fort­set­zung des von Teil 1 vom Frei­tag Be­trach­ten wir vor dem Hin­ter­grund der Re­de der Jus­tiz­mi­nis­te­rin die ge­sam­te Pro­ble­ma­tik noch­mal aus ei­nem an­de­ren Blick­win­kel: Der Ur­he­ber ei­nes Wer­kes ist ein Nichts, wenn sein Werk nicht ver­wen­det bzw. re­zi­piert wird. Dies ist aber ein so­zia­ler und in­ter­ak­ti­ver Pro­zess, den der Ur­he­ber […]

Quo va­dis Ur­he­ber­recht? – Zur „Ber­li­ner Re­de“ der Jus­tiz­mi­nis­te­rin, Teil 2


Da hat sie nun al­so ih­re „Ber­li­ner Re­de zum Ur­he­ber­recht“ ge­hal­ten, un­se­re Bun­des­jus­tiz­mi­nis­te­rin. Den Re­de­text gibt es on­line und Kom­men­ta­re und Zu­sam­men­fas­sun­gen da­zu zum Bei­spiel bei Hei­se On­line oder Te­le­po­lis. Auch ich ha­be am Mon­tag in der Ber­lin-Bran­den­bur­gi­schen Aka­de­mie ge­ses­sen und ih­ren Aus­füh­run­gen ge­lauscht. Bei mir hin­ter­lässt die Re­de von […]

Quo va­dis Ur­he­ber­recht? – Zur „Ber­li­ner Re­de“ der Jus­tiz­mi­nis­te­rin, Teil 1



2
Zum Schluss ist es Tschai­kow­ski. Im Takt des Blu­men­wal­zers schwin­gen Chris­ti­an von Richt­ho­fen und Ben­ny Greb die Vor­schlag­häm­mer und las­sen sie ge­nüss­lich auf die Ka­ros­se­rie des al­ten Opel Ka­dett E kra­chen. Mo­tor­hau­be, Kof­fer­raum­ab­de­ckung, Dach, Kot­flü­gel – al­les hin. In den Lack der Sei­ten­front ist das Wort „LOVE“ mit dem Win­kel­schlei­fer […]

Au­to Au­to! – Chris­ti­an von Richt­ho­fen und Ben­ny Greb zer­le­gen ei­nen Opel Ka­dett E



An­fang des Jah­res ha­be ich erst­mals seit über 20 Jah­ren wie­der ei­nem al­ten Hob­by von mir ge­frönt: Der Mo­dell­bahn. Al­ler­dings nicht in mei­nem stil­len Käm­mer­lein, son­dern bei ei­nem Event, zu dem vie­le Leu­te ihr Ma­te­ri­al mit­brin­gen und dann ge­mein­sam ei­ne gro­ße An­la­ge auf­bau­en. Die­ses so­ge­nann­te „Tep­pich­bah­ning“ ver­an­stal­ten ei­ni­ge Teil­neh­mer des […]

Tep­pich­bah­ning in Kas­sel