Monatliche Archive: März 2011


5
Für einen Regi­ons­ver­band einer Par­tei, die die­ses Jahr zu Wah­len antritt, gibt es ver­schie­de­ne Her­aus­for­de­run­gen. Eine davon: Mit den etwa 50 Wahl­kan­di­da­ten in Kon­takt zu blei­ben, die wir für die ver­schie­de­nen Lis­ten auf­ge­stellt haben. Mei­ne Idee: Eine Mai­ling­lis­te muss her. Für kur­ze Infos, Bit­ten um Infor­ma­tio­nen für die Wahl, Wei­ter­lei­tung […]

Die Piratenpartei und ihre IT – Von Prioritäten


Neuer Vorstand der niedersächsischen Piraten:Jürgen, Max, Miriam, Lukas, zweimal Arne, Meinhart, Matthias, Kine, Mario, Michael 1
Der Par­tei­tag der Pira­ten Nie­der­sach­sen hat sei­ne ers­ten wich­ti­gen Ergeb­nis­se: Wir haben einen neu­en Vor­stand! Als da wären (von links nach rechts): Die Bei­sit­zer Jür­gen Stem­ke, Max Rother, Miri­am Hadj-Has­si­ne, Lukas Jacobs, der stell­ver­tre­ten­de Vor­sit­zen­de Arne Lud­wig, der Vor­sit­zen­de Arne Hat­ten­dorf, der Schatz­meis­ter Mein­hart Rama­s­wa­my sowie die wei­te­ren Bei­sit­zer Mat­thi­as […]

Piraten in Delmenhorst (II) – Neuer Vorstand gewählt


Eingang zum Veranstaltungsgebäude in der "Nordwolle" 2
Ich bin mal wie­der unter­wegs. Dies­mal in Pira­ten­sa­chen. Live aus Del­men­horst nun ein ers­ter Ein­druck vom gera­de lau­fen­den Lan­des­par­tei­tag der Pira­ten­par­tei Nie­der­sach­sen. Lan­des­par­tei­ta­ge sind ja hier in Nie­der­sach­sen immer recht ent­spann­te Ver­an­stal­tun­gen. Auch die­ser ist bis­lang kei­ne Aus­nah­me. Wir sit­zen hier in einer alten Indus­trie­hal­le, vor­ne sitzt noch der alte […]

Piraten in Delmenhorst (I) – Auftakt beim Landesparteitag Niedersachsen



Kernkraftwerk Brokdorf: Im Zweifelsfall strahlt's bis nach Hamburg
Manch­mal habe ich das Gefühl, ich bin zu gut­gläu­big für die­se Welt. So auch jetzt. Dass man mit dem Inne­ren von Kern­kraft­wer­ken ein wenig vor­sich­tig sein muss, das war mir schon irgend­wie klar. Und das mit der Nach­zer­falls­wär­me ist auch ein­leuch­tend. Aber das wird ja nicht soooo lan­ge dau­ern. Ein […]

Kernkraftwerke: Irrsinn mit Methode


2
So, es ist mal wie­der an der Zeit auf­zu­rüs­ten. Bereits seit März 2007 sorgt Akis­met hier in die­sem Blog ja für Ruhe an der Spam­front. Aller­dings nur an der sicht­ba­ren. Im Hin­ter­grund exis­tie­ren die Spam­pos­tings wei­ter und mitt­ler­wei­le wird das so viel, dass die Durch­sicht der „Spam”-Kommentare kaum noch sinn­voll […]

Conditional Captcha gegen den Spam in diesem Blog


Reaktorblock 4 des Kernkraftwerks Tschernobyl im September 2006 7
Ich gehö­re ja nun zu einer Gene­ra­ti­on, die die Reak­tor­ka­ta­stro­phe von Tscher­no­byl bereits bewusst erlebt hat. Ich kann mich noch gut an die dama­li­ge öffent­li­che Dis­kus­si­on erin­nern, an Kunst­leh­rer, die mein­ten, unbe­dingt „über Tscher­no­byl” spre­chen zu müs­sen, an beschwich­ti­gen­de Poli­ti­ker, an auf­ge­reg­te Poli­ti­ker und dass es eine gan­ze Zeit lang […]

Warum ich Fukushima für schlimmer als Tschernobyl halte



2
…und dann macht es „Bumm” und die Kühe fal­len um und die Häu­ser stür­zen ein. In Fuku­shi­ma ist – mal wie­der – ein Atom­kraft­werk so kaputt gegan­gen, dass momen­tan nicht mal genau klar ist, was dort eigent­lich pas­siert ist. Das Kern­pro­blem ist dabei deut­lich zu Tage getre­ten: Atom­kraft­wer­ke ken­nen kei­nen […]

Die Lebenslüge der Atomkraft


Plagiatsstellen in zu Guttenbergs Doktorarbeit nach GuttenPlag 2
Nun ist er also doch ganz schnell zurück­ge­tre­ten, der Frei­herr, Ex-Dok­tor und – seit ges­tern – auch Ex-Minis­ter Karl-Theo­dor von und zu Gut­ten­berg. Wäh­rend ich die­se Zei­len schrei­be, zer­bre­chen sich in Ber­lin höchst­wahr­schein­lich eine gan­ze Rei­he Men­schen den Kopf, wie der Flur­scha­den zu begren­zen ist, wer als Nach­fol­ger in Fra­ge […]

Der Fall Guttenberg: Nicht hilfreich