Alles neu! Letzte Weisheiten in neuem Gewand


Huch! Das sieht ja alles so anders aus! In der Tat: Nach vie­len Jah­ren gebe ich den „Letz­ten Weis­hei­ten” mal wie­der ein neu­es Gewand. Oder genau­er: Eigent­lich ist es das ers­te Mal, dass die­se Blog wirk­lich völ­lig umge­krem­pelt wird. Bis­her bin ich näm­lich dem Stil recht treu geblie­ben, der Anno 2006 für Blogs en vogue war: Titel­block mit Menü, text­las­ti­ge Navi­ga­ti­ons­spal­te rechts, sehr text­las­ti­ger Haupt­teil zum Scrol­len auf dem Rest.

Das heu­ti­ge Inter­net setzt aber viel mehr auf Bil­der und auf stär­ker kom­pri­mier­te Über­blicks­sei­ten. Des­halb heu­te der Relaunch mit kom­plett ver­än­der­tem Äuße­ren: Künf­tig sind die Über­sichts­sei­ten – wie auch die Start­sei­te – viel visu­el­ler: Auf­ma­cher­bild, Über­schrift und – bei Maus­kon­takt – Anriss­text geben ab sofort einen viel bes­se­ren Über­blick über die vor­han­de­nen The­men. Den eigent­li­chen Text gibt’s dann in der Ein­zel­dar­stel­lung. Die Sei­ten­leis­te ist eben­falls ent­rüm­pelt: Pro­mi­nent fin­den sich dort jetzt – wie zuletzt schon im alten Lay­out – die „Bil­der des Tages”. Danach nur noch die ver­schie­de­nen Index­werk­zeu­ge – und das war’s. Die Suche ist in die Fuß­zei­le gewan­dert.

Nicht geän­dert hat sich aller­dings der Inhalt: Wie bis­her sind alle Arti­kel der letz­ten mitt­ler­wei­le fast 13 Jah­re abruf­bar. Und dar­an soll sich auch nichts ändern. Die neue Navi­ga­ti­on, ins­be­son­de­re die viel bes­ser funk­tio­nie­ren­den Kate­go­rie-wei­sen Inhalts­sei­ten, machen ins­be­son­de­re älte­re Tex­te aber hof­fent­lich bes­ser zugäng­lich als bis­her.

Ich freue mich natür­lich über Rück­mel­dun­gen der wer­ten Leser­schaft!

Alles neu!

Alles neu!

Making Of

Ein paar Wor­te dazu, wie der neue Look rea­li­siert ist: Als The­me ver­wen­de ich die Free-Ver­si­on von „Custo­mizr”. Das ver­zich­tet wei­test­ge­hend auf irgend­wel­chen Schnick-schnack mit spe­zi­el­len Schlag­wor­ten für den Auf­bau der Titel­sei­te. Außer­dem har­mo­niert es sehr gut mit dem „Ulti­ma­te Cate­go­ry Exclu­der”, über den ich ja neu­lich schon geschrie­ben habe.

Das alte „K2”-Theme konn­te mit Arti­kel­bil­dern nicht gut umge­hen – es hat sie etwas unam­bi­tio­niert ein­fach an den Anfang des Arti­kels geknallt. Des­halb hat­ten alle Arti­kel vor Novem­ber 2016 kein Arti­kel­bild, selbst wenn in dem Arti­kel selbst durch­aus Bil­der ent­hal­ten waren. Im Rah­men der Umstel­lungs­vor­be­rei­tung habe ich über­all, wo min­des­tens ein Bild im Arti­kel war, das Auf­ma­cher­bild ergänzt. Dabei haben mir erneut Bash-Skrip­te und die Wor­d­Press-REST-API gehol­fen. Mer­ke: Die Kom­man­do­zei­le im Haus erspart das kos­ten­pflich­ti­ge Plug­in…

Trotz­dem feh­len bei vie­len – gera­de älte­ren – Arti­keln die Auf­ma­cher­bil­der. Im Lau­fe der Zeit will ich da noch Ergän­zun­gen vor­neh­men, aber ob ich das lang­fris­tig für alle Arti­kel mache, weiß ich noch nicht.

Ansons­ten habe ich vie­le vor­be­rei­ten­de Schrit­te auf einer Blog­ko­pie aus­pro­biert, sodass das eigent­li­che Blog lan­ge Zeit völ­lig unbe­hel­ligt blieb. Letz­te Woche habe ich dann Custo­mizr schon­mal instal­liert und grund­le­gend kon­fi­gu­riert, des­halb war das Blog auch mal für ‚ne gute Stun­de im War­tungs­mo­dus.

Mit der Umstel­lung auf das neue The­me ver­schwin­det übri­gens auch das bis­he­ri­ge Zusatz­the­me für Mobil­zu­grif­fe. „WPtouch” hat gute Diens­te geleis­tet, als ich noch mit The­mes gear­bei­tet habe, die kei­ne mobi­le oder respon­si­ve Ober­flä­che zur Ver­fü­gung gestellt haben. Bei moder­nen The­mes wie „Custo­mizr” ist das aber kein The­ma mehr, die sind von vorn­her­ein dar­auf aus­ge­rich­tet.

Oh, und übri­gens: Beim Umstel­len sind mir auch (hof­fent­lich) letz­te Arte­fak­te der SSL-Umstel­lung auf­ge­fal­len: Die Piwik-Kon­trol­le auf der „Datenschutz”-Seite wur­de nicht mehr ange­zeigt, weil der IFrame sei­nen Inhalt noch per http (ohne „s”) holen woll­te. Das ist dann jetzt auch kor­ri­giert…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.