Tha­les am Mär­chen­see, Han­no­ver, 2016


Thales am Märchensee, Hannover, 2016

Tha­les am Mär­chen­see, Han­no­ver, 2016

Heu­te gibt es mal ein be­son­de­res Fo­to. Vor ge­n­au ei­nem Jahr muss­ten wir un­se­ren Hund Tha­les ein­schla­fen las­sen. Mit drei­zehn­ein­halb Jah­ren hat­te er ein für Hun­de sehr stol­zes Al­ter er­reicht. Ei­ne Ge­schwulst am Kör­per führ­te dann lei­der zur Ent­de­ckung ei­ner Viel­zahl ag­gres­siv wach­sen­der Tu­mo­re im gan­zen Kör­per. Zwi­schen die­ser Dia­gno­se und Tha­les‘ letz­tem Tag sind ge­ra­de mal drei Wo­chen ver­gan­gen.

Das Fo­to zeigt Tha­les am Mär­chen­see im Sahl­kamp. Hier führ­te sein Lieb­lings­spa­zier­weg ent­lang und in sei­nen letz­ten Ta­gen ist er die­se Run­de täg­li­ch mit uns ge­gan­gen. Er hat sie ge­ra­de­zu von uns ein­ge­for­dert, ob­wohl er die Hin­ter­bei­ne manch­mal kaum no­ch un­ter Kon­trol­le hat­te, da ein be­son­ders gro­ßer Tu­mor auf die Wir­bel­säu­le drück­te.

Am Abend des­sel­ben Ta­ges wa­ren wir mit ihm beim Tier­arzt und ha­ben ihn ge­hen las­sen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.