Monatliche Archive: März 2017




Speicherstadt Höhe "Auf dem Sande", Hamburg, 2009
Wir befin­den uns am nörd­li­chen Rand der Ham­bur­ger Hafen­ci­ty und bli­cken auf die Spei­cher­stadt. Vom Foto­gra­fen weg führt der Stra­ßen­zug aus „Auf dem San­de”, Matt­ent­wie­te und Holz­brü­cke, der im Hin­ter­grund an der mar­kan­ten blau­en Fuß­gän­ger­brü­cke über die Wil­li-Brandt-Stra­ße endet. Quer durch das Bild ver­läuft die erhöh­te flut­si­che­re Erschlie­ßung­s­tras­se zur nörd­lichs­ten […]

Speicherstadt Höhe „Auf dem Sande”, Hamburg, 2009



Konstantinsbogen, Rom, 2009
Ich war 2009 in Rom. Die­ses Bild zeigt den Kon­stan­tins­bo­gen. Er liegt mit­ten in der „his­to­ri­schen Zone” der römi­schen Innen­stadt. Hin­ter mir ist das Kol­los­se­um und hin­ter dem Kon­stan­tins­bo­gen erkennt man das Forum Roma­num mit sei­ner Viel­zahl von in unter­schied­li­chem Erhal­tungs­zu­stand befind­li­chen anti­ken Bau­wer­ken.

Konstantinsbogen, Rom, 2009


Pulse Of Europe auf dem Steintorplatz
Eine Kund­ge­bungs­be­we­gung hat in den letz­ten Wochen von sich reden gemacht: „Pul­se of Euro­pe” will Sprach­rohr für Men­schen sein, die Euro­pa, der euro­päi­schen Eini­gung und nicht zuletzt der Euro­päi­schen Uni­on posi­tiv gegen­über ste­hen. In einer Zeit, in der popu­lis­ti­sche Schrei­häl­se Euro­pa schlecht reden, ist das wahr­lich kein schlech­tes Vor­ha­ben. Grund […]

Pulse Of Europe – Eindrücke von der Kundgebung in Hannover




Semperoper, Dresden, 2010
Ein klas­si­sches Tou­ris­ten­bild: Die Sem­per­oper am Ran­de der Dred­ner Alt­stadt. Bedau­er­lich, dass die­ser Platz Jah­re spä­ter vor allem als Ver­samm­lungs­ort von Men­schen mit inak­zep­ta­blen Ansich­ten in aller Mun­de ist.

Semperoper, Dresden, 2010


Demonstration "Freiheit statt Angst", Berlin, 2009
Im Jahr 2009 war die Demons­tra­ti­on fand eine der größ­ten „Frei­heit statt Angst”-Demonstrationen statt. Domi­nie­ren­de Far­be war das Oran­ge der vie­len Pira­ten­par­tei-Flag­gen. Rechts im Bild das Heck des Demons­tra­ti­ons­trucks, den die Pira­ten­par­tei für den Demons­tra­ti­ons­zug gechar­tert hat­te. Ich hat­te dazu sei­ner­zeit auch einen län­ge­ren Arti­kel geschrie­ben.

Demonstration „Freiheit statt Angst”, Berlin, 2009




Kröpckecenter an der Ecke Karmarsch-/Ständehausstraße, Hannover 2011
Von 2010 bis 2014 wur­de das Kröp­cke-Cen­ter im Her­zen Han­no­vers umfas­send umge­baut. Die­ses Bild aus dem Sep­tem­ber 2011 zeigt einen rela­tiv frü­hen Bau­zu­stand an der süd­li­chen Ecke des Kom­plex. Der spä­ter voll­stän­dig abge­tra­ge­ne mar­kan­te Turm des alten Gebäu­des steht noch. Im Vor­der­grund der süd­li­che Ein­gang zur U-Bahn­sta­ti­on Kröp­cke.

Kröpckecenter an der Ecke Karmarsch-/Ständehausstraße, Hannover 2011





Internationale Stadtteilgärten Hannover/Sahlkamp, 2012
Im han­no­ver­schen Stadt­teil Sahl­kamp gibt es Wohn­blö­cke, bei denen auf dem Dach der dazu­ge­hö­ri­gen Groß­ga­ra­gen Gär­ten zur Bewirt­schaf­tung durch die Bewoh­ner ange­legt wur­den. Eine enorm gestie­ge­ne Wohn­qua­li­tät durch zurück­ge­gan­ge­nen Van­da­lis­mus und viel mehr sozia­le Inter­ak­ti­on waren die Fol­ge. Ich habe mir die­ses Pro­jekt im Rah­men mei­ner Rats­ar­beit bei einer Exkur­si­on […]

Internationale Stadtteilgärten Hannover/Sahlkamp, 2012


Kreuzung Blidögatan/Flintränngatan, Malmö, Schweden, 2013
Eine Stra­ßen­kreu­zung im Hafen­ge­biet der schwe­di­schen Stadt Mal­mö. Ich war dort – mit dem Fahr­rad – an einem Tag wäh­rend mei­nes Kopen­ha­gen-Urlaubs 2013. Ähn­lich wie in Kopen­ha­gen kann man auch in Mal­mö sehr gut Fahr­rad fah­ren. Man beach­te die brei­ten, sehr deut­lich mar­kier­ten Rad­weg­fur­ten der que­ren­den Stra­ße – und das […]

Kreuzung Blidögatan/Flintränngatan, Malmö, Schweden, 2013


Fahrradsternfahrt am Autofreien Sonntag 2015, Kaisergabel
Die Fahr­rad­stern­fahr­ten sind immer Höhe­punk­te des Auto­frei­en Sonn­tags. Im Jahr 2015 gab es dabei die beson­ders inter­es­san­te „Fahrt über die Schnell­we­ge”. Ich hat­te da sei­ner­zeit auch schon drü­ber geschrie­ben. Vie­le Tau­send Rad­fah­rer sind sei­ner­zeit zum Zeit­punkt die­ser Auf­nah­me schon über den Süd- und süd­li­chen West­schnell­weg gefah­ren.

Fahrradsternfahrt am Autofreien Sonntag 2015, Kaisergabel



Grobschmutzrechen im Klärwerk Hannover, 2012
Tja, war­um foto­gra­fiert man sowas? Die Ver­sinn­bild­li­chung der Ver­gäng­lich­keit allen Seins, dar­ge­stellt im mecha­nis­ti­schen Zeit­al­ter? Das mag jeder selbst ent­schei­den. Ent­stan­den ist dies Bild viel pro­fa­ner bei einer Besich­ti­gungs­tour durch das Klär­werk Her­ren­hau­sen. Im Jahr 2012 war ich Mit­glied im Betriebs­aus­schuss Stadt­ent­wäs­se­rung des han­no­ver­schen Stadt­rats und in dem Zusam­men­hang haben […]

Grobschmutzrechen im Klärwerk Hannover, 2012


Headerbild
Inter­es­siert es noch wen? Für Pira­ten ist Bür­ger­be­tei­li­gung nicht nur ein Wort. Wir sind schon in vie­len Par­la­men­ten ver­tre­ten und geben Dir hier die Mög­lich­keit, Dein Anlie­gen dort ein­zu­brin­gen.open​an​trag​.de Ach ja, was für hee­re Wor­te. Allein, was nützt es, wenn das Ange­bot, das sich damit schmückt, die damit ver­bun­de­nen Ver­spre­chun­gen […]

Das Luftschloss OpenAntrag: Piraten simulieren Politik


Altstadt von Monaco, 2006
Die Alt­stadt von Mona­co mit­samt des Fürs­ten­pa­lasts liegt geschlos­sen auf einem der Küs­te ange­la­ger­ten Fel­sen und ist vor allem eines: eng. Viel wei­ter als bis auf die­sen Platz kommt der Auto­ver­kehr nicht.

Altstadt von Monaco, 2006



Blumenauer Straße, Hannover, 2003
Eine mitt­ler­wei­le his­to­ri­sche Stadt­an­sicht aus Han­no­ver: Die Blu­men­au­er Stra­ße kurz vor dem Küchen­gar­ten. Vor­ne das – damals noch unsa­nier­te – Ihme­zen­trum, auf der ande­ren Stra­ßen­sei­te das zu die­sem Zeit­punkt schon leer­ge­räum­te Are­al der Lin­de­ner Braue­rei. Heu­te ist dort ein Wohn­ge­biet.

Blumenauer Straße, Hannover, 2003