Archiv für den Tag: 2013-06-17


Ich habe mir ja bereits eini­ge Gedan­ken zum ame­ri­ka­ni­schen „Prism”-Abhörsystem und sei­nen Aus­wir­kun­gen auf Deutsch­land gemacht. Aber gesell­schaft­lich betrach­tet gehen die Pro­ble­me mei­nes Erach­tens tie­fer: Die Fra­ge ist: Wie konn­te es so weit kom­men? Das gesam­te Sys­tem ist publik gewor­den durch einen Insi­der, der sein Wis­sen in die Öffent­lich­keit getra­gen […]

Prism (II): Abhören, Whistleblowing und der Staat