Siemens Benq S88 – Wie die Geschichte weiter geht 103


Das nur mäßig begeis­tern­de Zusam­men­spiel von mei­nem S88 mit mei­nem Blue­tooth-Head­set und die ande­ren klei­nen Macken (Abstür­ze im MP3-Play­er und im Kame­ra­mo­dul, will plötz­lich nicht mehr anru­fen, klin­gelt nicht, ver­gisst die Nicht-T9-Frei­ga­be im SMS-Edi­tor,…) haben mich dazu bewegt, ein Firm­ware-Upgrade vor­neh­men zu las­sen. Firm­ware-Ver­si­on bei mir ist ja 1.18 und in min­des­tens einem Foren­bei­trag habe ich was von einer 1.23 gele­sen. Es beginnt ein Dra­ma in meh­re­ren Akten:

  1. Anruf bei der E-Plus-Hot­line: „Ja, da müs­sen Sie sich an Sie­mens wen­den.”
  2. Mail an die Sie­mens-Benq-Kun­den­be­treu­ung: Wo kann ich updaten las­sen?
  3. Ant­wort (!) von Benq: Eini­ge Läden in der han­no­ver­schen Innen­stadt soll­ten ein Update durch­füh­ren kön­nen.
  4. Auf­su­chen die­ser Läden. Von drei­en haben zwei kei­ne Update­ge­rä­te für das S88 (was auch immer man dazu braucht…). Der drit­te darf erst ab dem nächs­ten Tag.
  5. Erneu­tes Auf­su­chen von Laden Drei. Dies­mal neh­men sie das Han­dy. Kopie vom Kauf­be­leg zur Bestä­ti­gung, dass die zwei­jäh­ri­ge Gewähr­leis­tungs­frist noch nicht abge­lau­fen ist, habe ich dabei. Wie lan­ge gibt es das S88 auf dem Markt? Egal…
  6. Das Update schei­tert. Der Update erkennt das Gerät nicht. Sagt der Händ­ler.
  7. Wei­te­rer Mail­kon­takt mit Benq. Ich sol­le das Gerät kos­ten­frei ein­schi­cken. Sie neh­men das Update dann im Ser­vice­cen­ter vor.
  8. Das S88 geht auf die Rei­se. Die Abho­lung durch den freund­li­chen (!) GLS-Boten klappt pro­blem­los. Auf Anwei­sung der Kun­den­be­treu­ung behal­te ich Spei­cher­kar­te, Akku, Akku­de­ckel, Netz­teil, Kopf­hö­rer und alle ande­ren Zube­hör­tei­le. Die SIM-Kar­te sowie­so.
  9. Vier Tage spä­ter bringt der­sel­be Bote ein Päck­chen Retour. Er wet­tet, dar­in ist nicht mein altes Han­dy, son­dern ein kom­plett neu­es Gerät. Recht hat er. Damit ist zwar lei­der mein Adress­buch hin, aber was soll’s. Die SD-Kar­te lässt sich aus die­sem Gerät ein­fa­cher ent­fer­nen als aus dem alten – ein Fort­schritt.
  10. Kein Fort­schritt hin­ge­gen an der Firm­ware-Front. Das Neu­ge­rät hat genau wie das alte die Ver­si­on 1.18 drin. Mei­ne Begeis­te­rung hält sich in Gren­zen.
  11. Noch­ma­li­ger Mail­kon­takt mit Benq. Nun fan­gen sie an zu mau­ern: Das neue Gerät wäre kom­plett in Ord­nung und extra noch­mal über­prüft wor­den. Wenn ich denn unbe­dingt ein Firm­ware­up­date woll­te, könn­te ich ja zu den han­no­ver­schen Ser­vice­part­nern gehen, Adres­sen anbei.

Das ist der aktu­el­le Stand. Ich habe noch nicht aus­pro­biert, der vor­ge­schla­ge­ne Rück­sprung von Schritt 11 zu Schritt 4 wie­der 5 und 6 nach sich zieht und damit eine schi­cke End­los­schlei­fe aus­löst. Immer­hin habe ich jetzt – bis auf das Han­dy – alles fürs S88 dop­pelt. Ver­ein­facht gewis­sen logis­ti­sche Fein­hei­ten wie das Akku­auf­la­den. Das Über­ge­ben eines am Tele­fon ange­nom­me­nen Gesprä­ches aufs Head­set ist aber immer noch Glück­sa­che.

*Seufz* Ich war auch schon Mal zufrie­de­ner mit einem neu­en Han­dy. Ande­rer­seits: Mein altes S55, das ich wäh­rend des Repa­ra­tur­auf­ent­halts des S88 ersatz­wei­se ver­wen­det habe, konn­te sei­nen Blue­tooth-Stack auch wun­der­bar ver­hed­dern und muss­te dann aus- und wie­der ein­ge­schal­tet wer­den, um mit dem Head­set wei­ter kom­mu­ni­zie­ren zu kön­nen…


Schreibe einen Kommentar zu Kratt Florian Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

103 Gedanken zu “Siemens Benq S88 – Wie die Geschichte weiter geht

  • Kratt Florian

    Sehr geehr­te Damen und Her­ren,

    ich möch­te hier­mit kon­kret fra­gen ob es zuver­läs­si­ge don­load links zu der Fmware histo­ry und auch der sycher soft­ware des Sie­mens S88 gibt.
    Alle hier auf­ge­führ­ten links sind unvoll­stän­dig doku­men­tiert oder spam ware zu kom­mer­zi­el­len Sei­ten.
    Man braucht doch defi­ni­tiv ein aktu­el­les Bios und die Daten/Modem Syn­chro­ni­sa­ti­ons Soft­ware.
    Also ich ver­ste­he das nicht war­um das nicht mögich ist. Das Kabelv­kos­tet doch schieß­lich auch nur 7 Euro, das ist doch nicht viel für eine Mobil­te­le­fon Zusatz.
    Also bit­te geprüf­te Links mit Sei­ten­be­schrei­bung wo ich die Sync und die Fim­ware und auch die Win­dows vers. 5,6,7 Trei­ber für den usb Anschluss her­be­kom­me !!!

    Flo­ri­an Rai­ner Kratt (Gar­misch)

  • Beavis

    HI ich habe schon ne wei­le ä pro­blem BenQ Sie­mens CF61 ich habe ne Firm­ware ein pas­sen­des Tool ABER ich bekom­me ein­fach kei­ne Trei­ber für dip-100 „DAMNIT” vie­leicht könnt ihr mir ja wei­ter­hel­fen ???? 🙁