Pi­ra­ten­par­tei­tag: Gleich geht es los… 1


Da bin ich nun al­so in Chem­nitz. Auf dem Par­tei­tag. Mitt­ler­wei­le sind wir ein­ein­vier­tel Stun­den hin­ter dem Zeit­plan, die Tech­nik will noch nicht so wie sie soll – al­so ei­gent­lich al­les wie im­mer.

Ge­ben wir al­so ein paar ein­ge­hen­de Ein­drü­cke: Chem­nitz ist ei­ne merk­wür­di­ge Stadt. Hier und da ein paar Häus­chen in die Land­schaft ge­klatscht, Ab­bruch­häu­ser, brö­ckeln­de DDR-Ar­chi­tek­tur und Nach­wen­de­bau­ten im In­dus­tri­al-Look wech­seln sich mun­ter ab. Das Ta­gungs­ge­bäu­de, die Uni­men­sa, ge­hört zur letz­te­ren Ka­te­go­rie.

Tagungsgebäude auf dem Unicampus Chemnitz

Ta­gungs­ge­bäu­de auf dem Uni­cam­pus Chem­nitz

Der Saal ist längs­be­stuhlt, ähn­lich wie bei Har­ry Pot­ter im In­ter­nat­spei­se­saal. Ich sit­ze in der Mit­te am Gryffind­or­tisch.

Überblick über den Saal

Über­blick über den Saal

Die Ver­zö­ge­run­gen, in die­sem Mo­ment wohl end­lich vor­bei, sind vor al­lem der Tech­nik ge­schul­det.

Soundsystem, noch in Aufbau

So­und­sys­tem, noch in Auf­bau

Und hier ha­ben wir das Saal­mi­kro. Noch ist es ver­waist, aber es ist zu er­war­ten, dass das nicht so bleibt…

Das noch verwaiste Saalmikro

Das noch ver­wais­te Saal­mi­kro

An­sons­ten ist für al­le Be­dürf­nis­se ge­sorgt.

Für die Grundbedürfnisse ist gesorgt

Für die Grund­be­dürf­nis­se ist ge­sorgt

Im Ernst: Der Saal ist zwar we­sent­lich klei­ner als in Bin­gen, aber ins­ge­samt macht al­les ei­nen gut durch­or­ga­ni­sier­ten Ein­druck. Ich füh­le mich wohl. 😉

Es ist auch so, dass wie­der Pres­se vor Ort ist. Er­freu­li­cher­wei­se wer­den wir (im­mer noch) wahr­ge­nom­men und die ist Öf­fent­lich­keit in­ter­es­siert. Das führt dann auch wie­der zu Sze­nen von „Pro­mi­nen­ten­fo­tos“, auch wenn die Schil­der­men­ge im Bild nicht im­mer un­be­dingt pas­send ist…

Fotosession mit dem Bundesvorsitzenden, Hunde verboten

Fo­to­ses­si­on mit dem Bun­des­vor­sit­zen­den, Hun­de ver­bo­ten

So, die Er­öff­nungs­re­de ist vor­bei, der Ver­samm­lungs­lei­ter ist ge­wählt. Es geht los. Ma­chen wir es uns ge­müt­lich…

Piraten machen sichs gemütlich

Pi­ra­ten ma­chen sichs ge­müt­lich


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Pi­ra­ten­par­tei­tag: Gleich geht es los…

  • Anonym Blub

    Ober­fläch­li­cher geht die Stadt­be­schrei­bung wohl nicht.
    Aber das ist halt so, wenn man nur den Weg von der Au­to­bahn zum Ho­tel und zur Men­sa be­schrei­ben kann.