Lebenszeichen


Ein Blog ist ein Blog, wenn man etwas bloggt. Ich habe nun schon län­ger nichts mehr gebloggt. Ziem­lich lan­ge. Das Blog gibt’s trotz­dem noch. Und damit der Ein­steigs­ar­ti­kel nicht län­ger die Depri-Geschich­te mit mei­nem frü­he­ren Poli­tik­ver­ein ist (nein, nix ver­passt: Einen neu­en gibt es nicht), hier ein Foto aus dem Som­mer von unse­rer äußerst far­ben­präch­ti­gen Dah­lie auf der Ter­ras­se:

Dahlie

Blüht und gedeiht: Dah­lie

Ansons­ten habe ich dem Blog in den letz­ten Mona­ten durch­aus die nöti­ge Auf­merk­sam­keit auf tech­ni­scher Sei­te gege­ben: Plugins aktu­ell gehal­ten, Updates ein­ge­spielt, Rech­ner betüd­delt – was man halt so macht. Als letz­tes habe ich jetzt das „Add Link To Facebook”-Plugin raus­ge­schmis­sen und durch „WP Face­book Auto Publish” ersetzt. Damit ver­schwin­den die „Like”-Buttons aus den Arti­keln. Und das ist mir gar nicht so unlieb – ich mag Face­book immer weni­ger. Eigent­lich möch­te ich nur noch dort erwäh­nen, dass ich hier etwas schrei­be. Den Rest gibt’s dann hier. Wer­be­frei und ohne Daten­ge­schnorch­le.

Ins­ge­samt ist es ja nicht so, dass es nicht genug zu schrei­ben gäbe. Viel­leicht schaf­fe ich es ja in Zukunft mal wie­der, regel­mä­ßi­ger etwas zu ver­fas­sen und so dem Blog über die tech­ni­schen Aspek­te hin­aus neu­es Leben ein­zu­hau­chen. Bis dahin aber hier noch ein Foto von einer unse­rer Son­nen­blu­men, die eben­falls ganz präch­tig auf unse­rer Ter­ras­se gewach­sen sind:

Sonnenblume

Blüht und gede­hit eben­falls ganz präch­tig: Son­nen­blu­me

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.