Fuß- und Raddurchquerung Ihmezentrum, Hannover, November 2012

Fuß- und Raddurchquerung Ihmezentrum, Hannover, November 2012


Fuß- und Raddurchquerung Ihmezentrum, Hannover, November 2012

Fuß- und Rad­durch­que­rung Ihme­zen­trum, Han­no­ver, Novem­ber 2012

Die­ser ent­zü­cken­de Weg führt 2012 durch das Ihme­zen­trum zwi­schen Ihme und Blu­men­au­er Stra­ße, etwa in Höhe der Calen­ber­ger Stra­ße und der Ida-Aren­hold-Brü­cke. Er ist wirk­lich so dun­kel, wie es hier aus­sieht. Und das ist sogar noch eine Ver­bes­se­rung gegen­über dem vor­he­ri­gen Zustand – da gab es an die­ser wich­ti­gen Stel­le näm­lich über­haupt kei­nen Weg durch den Beton­klotz! Der Roh­bau­zu­stand ist dem Sanie­rungs­ab­bruch im Jahr 2008 geschul­det. Seit­dem hat sich bis heu­te nichts an die­sem Zustand geän­dert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.