Turm des Kröpckecenter, Hannover, 2011

Turm des Kröpckecenter, Hannover, 2011


Turm des Kröpckecenter, Hannover, 2011

Turm des Kröp­cke­cen­ter, Han­no­ver, 2011

Noch gar nicht so alt, aber schon his­to­risch: Das Kröp­cke-Cen­ter vom Platz der Welt­aus­stel­lung aus gese­hen. Im Sep­tem­ber 2011 stand noch der mar­kan­te Turm, der im nach­fol­gen­den Umbau kom­plett abge­tra­gen wur­de. Heu­te ist das Kröp­cke-Cen­ter ein drei­ecki­ger Aller­welts­bau mit hell­bei­gen Wän­den und der typi­schen „Schieß­schar­ten­op­tik”. Von der durch­aus eigen­wil­li­gen Bru­ta­lis­mus-Archi­tek­tur der 1960er- und 1970er-Jah­re ist nichts mehr übrig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.