Monatliche Archive: November 2015


Kein Durchkommen am Marstall
Die Ach­se Mar­tin-Neuf­fer-Brü­cke – Am Mar­stall ist eine der wich­tigs­ten Fahr­rad­rou­ten von Lin­den und der Calen­ber­ger Neu­stadt in die Innen­stadt und zurück. Und so sah sie heu­te mor­gen aus: Selbst­re­dend ohne Ankün­di­gung, Umlei­tung oder ander­wei­ti­ge brauch­ba­re Alter­na­tiv­rou­te. Fahr­rad­för­de­rung à la Han­no­ver. Zur Nach­ah­mung nicht emp­foh­len…

Das fahrradunfreundliche Hannover (1): Am Marstall, 2015-11-05


Ernst-August-Platz mit Bahnhof im Januar 2010: Name nicht mehr gut genug?
Den ehe­ma­li­gen Vor­sit­zen­den der Pira­ten-Rats­frak­ti­on hat es in den Bezirks­rat Mit­te ver­schla­gen. Dort hat er nun einen Antrag ein­ge­bracht, den han­no­ver­schen „Ernst-August-Platz” umzu­be­nen­nen, weil Ernst August I. als Namens­ge­ber nicht trag­bar sei. Lei­der ist der Antrag in Form und Inhalt unsäg­lich: Die Dar­stel­lung des Ernst August I. ist nicht voll­stän­dig. […]

Quatsch des Tages: Umbenennung des Ernst-August-Platzes