Bahnfahren am Tag 1 nach Mehdorn

Es war nicht geplant, aber wie es der Zufall so will, bin ich am Tag nach dem Rücktritt des bisherigen „Bahnchefs“ Hartmut Mehdorn einmal quer durch die Republik von Freiburg nach Hannover gefahren.

Und was soll ich sagen: Die Züge waren auf die Minute pünktlich, alle Zugbegleiter freundlich an der Grenze zur Fröhlichkeit und sogar die englischsprachigen Ansagen im Zug („Sänk ju for trabbelling wiss Deutsche Bahn“) verständlich.

Kann aber natürlich auch Zufall gewesen sein…

0 Antworten to “Bahnfahren am Tag 1 nach Mehdorn”


  • Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht

Mit dem Absenden des Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse Ihres Zugangs im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. E-Mail- und IP-Adresse werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Siehe Datenschutzhinweise.